KZV U92 "Edle Rasse" Süderbrarup und Umgebung e. V.
Kaninchen

Cordsen, Hans-Walter

Geburtsjahr 1964
Wohnort Kronsgaard
Familienstand verheiratet
Beruf Dachdecker
Mitglied im U 92 seit 01.01.1997
Rasse DW thüringerfarbig-weiß bis 2018, seit 2016 ZwW weiß, BlA, seit 2017 ZwW thüringerfarbig-weiß
Angestrebte Verbesserungen bei den BlA gedrungenere Körperformen, bei den thürf-weiß insgesamt rundere Körperformen und dichtere Felle
Besonderheiten der Stallanlage je 25 Innen. u. Außenställe, Zuchthäsin im Außenbereich
Tiere pro Zuchtjahr ca. 60 Jungtiere
Eingesetzte Zuchttiere 4 Rammler (1,0) u. 6 Häsin (0,1) BlA; 5/9 bei thürf.-weiß
Fütterungsmethode 1 x Abends, Häsin mit Jungtieren auch morgens mit Pellets, Müsli, Haferflocken, Heu, Wurzeln
Kriterien der Zuchttierauswahl nach Rassemerkmalen mit Schwerpunkten Kopf/Behang, Körperform u. Zeichnung
Züchterische Erfolge Kreismeister 2002 u. 2018 (ZwW, weiß BlA), Landesmeister 2001 u. 2012, Niedersachsenmeister 2015 u. 2018 (ZwW, weiß BlA),
Was macht besondere Freude an der Rassekaninchenzucht bin mit Kaninchen und anderen Tieren groß geworden, immer wieder eine Freude Jungtiere aus dem Nest kommen zusehen und die Tiere sowie deren Verhaltensweisen zu beobachten; die Entwicklung des eigenen Zuchtstandes zu erkennen
Bedeutung von Kaninchenschauen Kontakt zu Züchtern, Bewertungen der Tiere erhalten, fachsimpeln und Spaß haben, Rassestand beurteilen
Was gefällt am U 92 die Kameradschaft, die Versammlungen mit Tierbesprechungen, der teilweise offene und ehrliche Umgang miteinander, die teilweise doch recht privaten Kontakte, der Zusammenhalt im allgemeinen
Wird ein Ehrenamt ausgeübt Gerätewart seit 01/2020
Wie wird die Zukunft der Rassekaninchenzucht im Allgemeinen und die des U 92 im Besonderen gesehen Vielen fehlt heute das Interesse, der Spaßfaktor am Hobby muss hoch sein, aber Zeit soll kaum eingesetzt werden; vielen fehlt das Durchhaltevermögen, Erfolge müssen sich kurzfristig einstellen. Die Grundeinstellung der Menschen wird sich ändern müssen, je jünger der Verein vom Durchschnittsalter, je größer die Chancen für die Zukunft

Hobbys

Weitere Hobbys Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr, Tiere im Allgemeinen
Lieblingsgericht Leber (griechisch), Gaby’s (Ehefrau) Essen
Lieblingsgetränk Selter und ein lecker gezapftes Bier
Lieblingsmusik deutsche und internationale Schlager
keyboard_arrow_up